Scroll Down

Die smarte Alarmanlage, die
in jedes Wohnzimmer passt

Gratis Kamera
Smartfrog App
Video-Speicher
nur
5
,
9
5
pro Monat1
Jetzt bestellenDetails

Schütze, was dir wichtig ist,
mit der Alarmanlage von Smartfrog

Dein Zuhause jederzeit im Blick

  • Schau von überall, ob zu Hause alles in Ordnung ist
  • Erhalte intelligente Alarme auf dein Smartphone, falls etwas passiert
  • Mehr Sicherheit durch verschlüsselte Datenübertragung

Startklar in 5 Minuten!

Kostenlos registrieren

Schau zuhause rein
Von überall.
So geht's
Jetzt registrieren
Bereits registriert? »Login
1
Smartfrog App
downloaden

Zuhause aufnehmen

2
Smartfrog Cam
mit WLAN verbinden

Los geht’s!

3
Unterwegs ansehen.
Alles im Blick!

Der Alleskönner
Deine Smartfrog Cam

Zuhause aufnehmen

Datensicherheit

Sichere SSL-Verschlüsselung
garantiert deine Privatsphäre

Unterwegs ansehen

Freu dich auf
ein sicheres Zuhause

Freu dich auf
ein sicheres Zuhause

Ruckzuck installiert, startklar in 5 Minuten.

Alle Daten deiner Videoüberwachung
werden in zertifizierten
Hochsicherheits-Rechenzentren aufbewahrt:

Gratis Kamera
Smartfrog App
Video-Speicher
nur
5
,
9
5
pro Monat1
Jetzt bestellenDetails

Alles über intelligente Alarmanlagen mit Smart Home Komfort

Um dich vor Einbrechern und Dieben effektiv schützen zu können, ist eine smarte Alarmanlage genau das Richtige. Die Kriminalstatistik aus Deutschland zeigt: Der verursachte Schaden pro Einbruch wird im Durschnitt nicht niedriger, sondern höher.

Mit einem geeigneten Alarmsystem schützt du nicht nur dein Zuhause oder besondere Wertgegenstände. Erhöhe auch dein Sicherheitsgefühl, deinen Komfort und schütze deine Kinder, pflegebedürftige Angehörige oder auch Haustiere mit der passenden Sicherheitstechnik.

Über die Entwicklung von Alarmanlagen

Der Anfang von modernen Alarmanlagen führt zurück ins Jahr 1853. Damals hat der US-Amerikaner Augustus Russell Pope, ein Tüftler und Bastler aus Sommerville bei Boston, die erste elektromagnetische Alarmanlage für Häuser patentiert.

Im Laufe der Geschichte hat die Alarmanlage unterschiedliche Entwicklungsstufen durchlaufen. Zahlreiche Funktionen haben den Schutz vor Gefahren zusätzlich erhöhen können und das Wohnen sorgenfreier gestaltet. Beispielsweise haben der Bewegungsmelder, die Nachtsichtfunktion für Überwachungskameras oder Geräuschsensoren die Sicherheitstechnik intelligenter und effektiver machen können. Erfahre mehr über Sicherheitstechnik und alles was damit zusammenhängt in unserem E-Book zu Heimsicherheit.

Welche Funktionen sind für eine Alarmanlage für Haus & Wohnung wichtig?


1. Bewegungsmelder & Nachtsicht

Am wichtigsten sind natürlich Alarme, die durch Bewegungen ausgelöst werden. Das kann ein smartes Alarmsystem nur mit einem Bewegungsmelder. Sobald sich etwas vor der Überwachungskamera bewegen sollte, schaltet sich der Bewegungsmelder automatisch ein und sendet einen Alarm direkt aufs Smartphone. Die Nachtsichtfunktion mit Infrarot Sensoren ermöglicht es der Überwachungskamera, auch bei wenig Licht scharfe Bilder aufzunehmen. So funktioniert der Bewegungsmelder zu jeder Tages- und Nachtzeit.

2. 2-Wege-Audio

Intelligente Alarmanlagen benachrichtigen dich auch, falls Geräusche in deinem Zuhause wahrnehmbar sind. Möglich macht es die 2-Wege-Audio Funktion, die sowohl Geräusche aufnehmen, als auch Ton wiedergeben kann. Besonders nützlich erweist sich das Feature, wenn es die Möglichkeit gibt, in Verbindung mit einer App über dein Alarmsystem zu sprechen. So kannst du im Alarmfall direkt mit den Tätern sprechen oder sie verscheuchen.

3. Alarmsysteme mit App

Moderne Alarmsysteme haben die Möglichkeit, dir verschiedene Informationen auf deinem Smartphone, Tablet oder Notebook anzeigen zu lassen. So kannst du jederzeit über die App sehen, was sich vor der Überwachungskamera abspielt, Alarme auf dein Smartphone erhalten, falls sich etwas bewegt, oder bereits gesicherte Aufnahmen nochmal ansehen.

4. Zuverlässige Speicherung von Ereignissen und Videoaufnahmen

Was bringen dir deine Aufnahmen, wenn sie nicht richtig oder unsicher gespeichert werden? Mehr und mehr Anbieter verzichten auf altmodische Speichertechnologien und setzen auf digitalen Cloud-Speicher. Der Vorteil von Cloud-Speicher gegenüber SD-Karten oder anderen Speichermedien ist, dass deine Daten weder geklaut noch beschädigt werden können. Wichtig ist nur, dass von dem jeweiligen Hersteller auch für Datensicherheit gesorgt wird. So sollten die Daten am besten verschlüsselt übertragen und in TÜV- und ISO-zertifizierten Hochsicherheitsrechenzentren sicher aufbewahrt werden.

Smart Home Systeme liegen im Trend

Mehr und mehr Menschen verlassen sich nicht nur auf eine solide Alarmanlage im Haus, sondern erweitern sie zusätzlich mit innovativen Features und Funktionen für mehr Komfort. Besonders in privaten Haushalten runden Smart-Home Lösungen altbewährte Sicherheitstechnik ab. Beispielsweise kannst du über deine App sogar mehrere Überwachungskameras miteinander verbinden und so ganz einfach alles im Auge behalten.

Die Smartfrog Komplettlösung

Eine smarte Alarmanlage für dein Haus oder deine Wohnung mit Smart Home Komfort bietet dir Smartfrog für nur 5,95€ im Monat an. Die Komplettlösung mit IP-Kamera, 24 Stunden Cloud-Speicher und App sorgt für ein sicheres Zuhause zu einem günstigen Preis. Ein Vorteil von Smartfrog gegenüber anderen Alarmsystemen ist auch, dass es keine Mindestvertragslaufzeit gibt und du das Abo jeden Monat kündigen kannst.

Ausgestattet mit Infrarot LED Nachtsicht (bis zu 10 Metern), HD Auflösung (1280 × 720 Pixel) und einer 2,1 mm Linse mit Weitwinkelobjektiv ist die Smartfrog Überwachungskamera mit App die ideale Lösung für dein Zuhause.

1) Ohne Anzahlung, keine Einrichtungsgebühr und ohne Versandkosten. Monatlich kündbar. Bei Kündigung innerhalb der ersten 24 Monate ist die smartfrog Cam zurückzuschicken. Speicherplatz für Video beinhaltet monatlich fortlaufende Speicherung der Videos mit Zugriff auf die Aufnahmen der jeweils letzten 24 Stunden. Es gelten unsere Nutzungsbedingungen.