Datenschutzrichtlinie

Letzte Überarbeitung 24.11.2016

Smartfrog nimmt den Schutz deiner personenbezogenen Daten sehr ernst. Unsere Dienste ermöglichen es dir u.a. Audio-, Video- und Bilddaten aufzunehmen, diese zu speichern, wiederzugeben, zu editieren, zu versenden und wenn erwünscht mit anderen zu teilen. Um dir diese Dienste bereitstellen zu können, müssen wir deine personenbezogenen Daten (auch als „persönliche Daten“ oder „Angaben“ bezeichnet) speichern, verarbeiten und verwenden, die wir durch unsere Apps, Websites, Dienste, Zubehör und Produkte erhalten (insgesamt „unsere Dienste“). Wir möchten gerne, dass du weißt, wie wir das tun und dass du dich damit wohl fühlst. Diese Datenschutzrichtlinie erläutert, wie wir persönliche Daten speichern und was wir damit tun. Bitte nehme dir Zeit, diese Richtlinie sorgfältig zu lesen. Durch die Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir deine persönlichen Daten auf die unten beschriebene Weise nutzen.

Ohne deine Zustimmung, deine Daten auf die Weise zu verwenden, die in dieser Richtlinie beschrieben ist, können wir dir unsere Dienste nicht zur Verfügung stellen.

1. Unsere Grundsätze zum Schutz von personenbezogenen Daten.

Der Schutz deiner personenbezogenen Daten ist uns sehr wichtig. Wenn du unsere Produkte nutzt, sind wir uns der Tatsache bewusst, dass du darauf vertraust, dass deine persönlichen Daten, die wir speichern und verarbeiten sicher geschützt sind. Um dem uns entgegengebrachten Vertrauen gerecht zu werdenn befolgen wir festgelegte Grundsätze zum Datenschutz. Diese Grundsätze bestehen aus Handlungen, die wir tun und unterlassen, welche aufzeigen, wie wir zum Datenschutz stehen und wie wir unser Unternehmen führen.

Dies sind unsere Grundsätze zum Datenschutz:

  • Wir verkaufen keine personenbezogenen Informationen.
  • Wir teilen deine Video-Feeds nicht mit nicht autorisierten Dritten.
  • Wir speichern keine persönlichen Daten, die wir nicht benötigen.
  • Wir sind transparent und offen bezüglich der Art und Weise, wie wir persönliche Daten verwenden.
  • Wir behalten persönliche Daten nur so lange, wie erforderlich und löschen diese dann.
  • Wir löschen persönliche Daten auf Anforderung (außer wir sind gesetzlich verpflichtet, diese aufzubewahren).
  • Wir verwenden angemessene Sicherheitsmaßnahmen, um persönliche Daten zu schützen.
  • Unsere Philosophie lautet „integrierter Datenschutz“: Datenschutz beeinflusst, wie wir über unsere Produkte denken und diese entwickeln.

2. Welche Daten speichern und verarbeiten wir?

Es gibt zwei große Kategorien persönlicher Daten, die wir speichern und verarbeiten: Informationen, die du uns gibst oder die wir aus deiner Registrierung und der Nutzung unserer Dienste erschließen („Nutzerdaten“) sowie Audio- und Videomaterial und Bilder, die von unseren Diensten erfasst werden („Video-Feeds“).

2.1 Welche Nutzerdaten speichern und verarbeiten wir?

Wir speichern zwei Arten von Nutzerdaten:

  • Daten, die du uns zur Verfügung stellst und
  • Daten, die durch unsere Dienste oder sonstige Geräte gespeichert werden.

Daten, die du uns zur Verfügung stellst

Während des Registrierungsverfahrens stellst du uns unmittelbar bestimmte Angaben wie deinen Namen, deine E-Mail-Adresse und jegliche Dienste zur Verfügung, die du abonnierst. Du kannst uns auch deine Adressangaben mitteilen, wenn wir dir Ausstattung oder Produkte zusenden.

Du kannst uns zusätzliche persönliche Daten zur Verfügung stellen, wenn du uns per E-Mail oder telefonisch kontaktierst.

Unsere Dienste ermöglichen es dir, andere Personen wie beispielsweise Freunde oder Familie einzuladen, um den Zugang zu deinen Video-Feeds zu teilen oder unsere Dienste zu nutzen. Du solltest deren Genehmigung einholen, bevor du uns diese Informationen zusendest. Wenn du dich dieser Option bedienst, teilst du uns die E-Mail-Adresse dieser Person und weitere Einzelheiten mit, damit wir ihr in deinem Namen eine E-Mail-Einladung versenden können.

Wir nutzen aktuell einen vertrauenswürdigen Dritten als Zahlungsanbieter und speichern keine Kreditkartendaten.

Daten, die durch unsere Dienste oder sonstige Geräte gespeichert werden.

Wenn du das Internet nutzt, ist es üblich und entspricht dem Standard, dass einige Informationen von deinem Gerät an den Server gesendet werden, auf den du zugreifst. Das ermöglicht die Kommunikation zwischen deinem Gerät und dem Server. Unsere Dienste arbeiten auf dieselbe Weise. Anders gesagt, bestimmte persönliche Daten werden automatisch an uns gesandt, wenn du mit unseren Diensten interagierst oder unsere Website auf deinem Rechner oder einem anderen Gerät besuchst, einschließlich der IP-Adresse, Browser-Angaben und der Webseiten, die du über unsere Website aufgerufen hast.

Auf ähnliche Weise werden technische Informationen über die Geräte und das Zubehör erfasst, die mit unseren Diensten verbunden sind (entweder eine Kamera oder sonstiges Zubehör, die wir dir liefern oder ein sonstiges Gerät, auf dem du unsere App oder Software installiert hast). Dies kann die Gerätekennung, Softwareversion, WLAN-Stärke und sonstige technische Informationen umfassen. Es können auch Daten über deine App-Einstellungen empfangen werden.

Die Daten werden von unseren Websites und Apps durch den Einsatz von Cookies, SDKs und verwandter Technologien empfangen. Dies wird in unserer Cookies-Richtlinie genauer erläutert.

2.2 Welche Video-Feeds verarbeiten wir?

Wenn du die Aufnahme- oder Streaming-Funktionalitäten unserer Dienste aktivierst, werden Video-Feeds entsprechend deinen Einstellungen empfangen und verarbeitet. Diese Video-Feeds bestehen aus den von deinem Gerät erfassten Video- und Audioinhalten.

3. Wie nutzen wir die von uns gespeicherten Daten?

Wir verarbeiten Nutzerdaten:

  • Um unsere Dienste zur Verfügung zu stellen und zu verwalten - Beispielsweise nutzen wir deine Angaben zum Erstellen deines Kontos, stellen sicher, dass du das von dir angeforderte Produkt erhältst, bearbeiten die Rechnungsstellung etc. Wir können auch die technischen Angaben nutzen, die wir erhalten, um Probleme zu ermitteln und zu korrigieren.
  • Um dich zu kontaktieren – deine Kontaktdaten können genutzt werden, um dich mit Serviceankündigungen oder Werbebotschaften zu kontaktieren (gemäß geltendem Recht). Diese Werbebotschaften können sich auf unsere Dienste oder die unserer verlässlichen und handverlesenen Partner beziehen. Du kannst deine Einstellungen zu Werbebotschaften jederzeit auf unserer Website nach dem Login im Abschnitt „Mein Konto“ ändern, wir behalten uns jedoch das Recht vor, dich bei Problemen mit dem Dienst zu kontaktieren.
  • Um Einladungen zu versenden – Wenn du Freunde oder Familienmitglieder einlädst, deine Video-Feeds anzuschauen oder unsere Dienste zu nutzen, verwenden wir die von dir gemachten Angaben, um die E-Mail zu schicken, deinen Freund oder das Familienmitglied im Falle der Annahme der Einladung zu registrieren und den Erfolg unserer Einladungsdienste zu verfolgen.
  • Um unsere Dienste zu verbessern – Durch Nutzerdaten können wir Rückschlüsse ziehen, wie unsere Dienste genutzt werden. Du hilfst uns beispielsweise zu verstehen, welche Funktionalitäten die Kunden mögen und welche nicht. Dadurch können wir unsere vorhandenen Produkte ständig verbessern, neue kreieren und dich besser bedienen. Das kann die Bereitstellung von auf dich zugeschnittenem Inhalt oder Optionen beinhalten.
  • Aus Gründen der Sicherheit und zur Verhinderung von Betrug – Wir können Nutzerdaten verwenden, um für die Sicherheit unserer Systeme und Nutzer zu sorgen. Wir können beispielsweise Transaktionen analysieren, um potenzielle Betrugsfälle zu ermitteln.

Video Feeds

Wir verarbeiten Video-Feeds für eng begrenzte Zwecke.

Primär verarbeiten wir Video-Feeds, um dir die Dienste zur Verfügung zu stellen, die du angefordert hast. Anders gesagt werden Video-Feeds verarbeitet, damit du die von der Kamera erfassten Inhalte und sämtliche damit verbundenen Tonaufnahmen überprüfen und abspielen kannst.

Zusätzlich können die Video-Feeds verarbeitet werden, um diese zu entwickeln, zu verbessern und dir verbesserte Funktionalitäten, Produkte und Dienste mit Mehrwert zu bieten. Beispielsweise können Video-Feeds verarbeitet werden, um Bewegung oder sonstige Ereignisse zu erkennen und dir entsprechende Mitteilungen zu senden oder um dir individualisierte und verwandte Produkte, Dienste und Inhalte anzubieten oder zur Verfügung zu stellen.

Mit unseren Diensten kann es dir möglich sein, Video-Feeds mit Dritten zu teilen oder solche Inhalte live zu streamen. Wir teilen deine Video-Feeds nur auf deine Anforderung. Du musst dir darüber im Klaren sein, dass wenn du Video-Feeds mit anderen teilst und dein Konto später löscht, die Personen, die deine Video-Feeds erhalten haben, weiterhin über Kopien dieser Inhalte verfügen können.

4. Teilen wir deine Daten?

Wir behandeln deine Daten vertraulich. Wir verkaufen deine persönlichen Daten nicht. Unter sehr begrenzten Umständen kann es jedoch vorkommen, dass wir deine Daten mit Dritten teilen müssen. Diese Umstände sind hier aufgeführt:

  • Mit deinem Einverständnis: Wir teilen deine Daten mit Dritten, wenn du uns mitgeteilt hast, dass es in Ordnung ist, dies zu tun. Wenn du uns beispielsweise bittest, deinen Video-Feed zu streamen oder einem Dritten Zugang dazu zu gewähren, können wir das tun.
  • Mit unseren Dienstanbietern: In begrenztem Umfang können wir deine persönlichen Daten mit unseren verlässlichen Dienstanbietern teilen, insbesondere wenn dies erforderlich ist, um dir unsere Dienste bereitstellen zu können. Diese Dienstanbieter unterliegen Vertraulichkeitsverpflichtungen und müssen deine persönlichen Daten schützen. Wenn wir dir beispielsweise eine Kamera liefern, können wir dem Lieferunternehmen deine Adresse zur Verfügung stellen. Ebenso können wir, wenn du eines unserer Produkte kaufst, Daten mit unserem Zahlungsabwickler teilen, um die Transaktion abzuschließen. Wir können persönliche Daten auch mit unserem Rechtsberater einschließlich Forderungsmanagement-Dienstleistern teilen, insbesondere in Fällen, in denen ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen vorliegt.
  • Geschäftsübergänge: Bei der oder in Erwartung der Übernahme unserer Gesellschaft und/oder aller oder Teile von deren Vermögen, können deine persönlichen Daten an unseren neuen Eigentümer übertragen werden. Dies kann dabei helfen, dass du deinen Dienst ohne Unterbrechung in Anspruch nehmen kannst.
  • Aus rechtlichen Gründen und Gründen der Sicherheit: Wir können Daten an einen Dritten weitergeben, wenn wir in gutem Glauben der Meinung sind, dass wir dies aus rechtlichen Gründen tun müssen oder dass dies erforderlich ist, um Schaden oder Verletzung von unseren Nutzern, der Öffentlichkeit, unseren Mitarbeitern oder uns selbst abzuwenden oder wenn wir dies tun müssen, um unsere gesetzlichen Rechte zu verteidigen oder die Nutzungsbedingungen durchzusetzen. So können wir beispielsweise persönliche Daten bereitstellen, wenn ein Gericht uns entsprechend anweist. Bei Käufen übermitteln wir die zu einer Bonitätsprüfung benötigten personenbezogenen Daten (Vor- und Zuname, Anschrift, E-Mail-Adresse, Bankverbindung) an: infoscore Consumer Data GmbH, Rheinstraße 99, 76532 Baden-Baden

Wir können nicht personenbezogene Daten (insbesondere aggregierte Daten) öffentlich teilen. So können wir beispielsweise Daten über die Anzahl der Personen machen, die unsere Produkte nutzen, oder die Gesamtstunden von Videos, die von Nutzern in einer bestimmten Gerichtsbarkeit aufgenommen wurden. Schließlich möchten wir darauf hinweisen, dass auf unserer Website eine Reihe von Cookies von Dritten und in unserer App Software Development Kits (SDKs) vorhanden sind. Dritte können durch diese Tools Daten unmittelbar erlangen. Weitere Informationen hierzu findest du in unserer Cookies-Richtlinie.

5. Wie lange bewahren wir persönliche Daten auf?

Wir bewahren personenbezogene Daten so lange auf, wie dies im Hinblick auf den Zweck, für den diese ursprünglich erfasst oder rechtmäßig weiterverarbeitet wurden, notwendig ist. Wir speichern deine Nutzerdaten normalerweise so lange, wie du ein Konto bei uns hast. Wir tun dies, um dir unsere Produkte zur Verfügung stellen zu können. Video-Feeds können auch für diese Zeitspanne gespeichert werden. Dadurch kannst du deine Video-Feeds ansehen und hast Zugang dazu. Du kannst dein Konto jederzeit durch die Nutzerschnittstelle deaktivieren, die in unseren Diensten zur Verfügung steht. Durch die Deaktivierung wird dein Konto für einen Zeitraum von einem Jahr ausgesetzt. Du kannst dein Konto während dieses Zeitraums wieder eröffnen und wir werden deine Nutzerdaten für diese Zeitspanne gespeichert lassen. Nach einem Jahr werden wir dein Konto und deine Nutzerdaten löschen. Wir ermöglichen es dir auch, dein Konto jederzeit zu löschen. Um diese Möglichkeit zu nutzen, sende bitte eine E-Mail an privacy@smartfrog.com. Normalerweise benötigen wir ca. 30 Tage, um deine persönlichen Daten vollständig zu löschen. Wir können persönliche Daten für einen längeren Zeitraum aufbewahren, wenn wir dazu gesetzlich verpflichtet sind.

6. Wie gewährleisten wir die Sicherheit deiner persönlichen Daten?

Wir setzen angemessene organisatorische und technische Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz deiner persönlichen Daten ein.

Wir überwachen unsere Systeme regelmäßig im Hinblick auf mögliche Schwachstellen und Angriffe. Wir speichern persönliche Daten außerdem in einem Datenzentrum der Kategorie Eins mit gesichertem Zugang und verschlüsseln die Video-Feeds. Das Internet ist jedoch keine zu 100 % sichere Umgebung, daher können wir die Sicherheit persönlicher Daten nicht garantieren.

Bitte trage das deine dazu bei, deine persönlichen Daten zu schützen, indem du ein starkes Passwort wählst und deine Login-Daten geheim hältst.

7. Was sind deine Rechte?

Wir arbeiten gemäß dem europäischen und irischen Datenschutzrecht, insbesondere einschließlich der Regeln, die in den Datenschutzgesetzen von 1988 und 2003 festgelegt sind. Du hast nach dem Datenschutzrecht eine Vielzahl von Rechten. Diese beinhalten das Recht auf Einsicht in und unter bestimmten Umständen auch das Recht auf Änderung und Löschung deiner persönlichen Daten.

Du kannst einen großen Teil deiner persönlichen Daten einsehen, ändern oder löschen und dein Konto durch unsere Nutzerschnittstelle auf unseren Diensten deaktivieren.

Wenn du Fragen zu deinen Rechten hast, kontaktiere uns bitte per E-Mail unter privacy@smartfrog.com.

8. Welche Pflichten hast du?

Mit unseren Diensten kannst du Video-Feeds aufnehmen, speichern und anzeigen lassen, so dass du bei der Nutzung unserer Produkte darauf achten solltest, gemäß dem geltenden Datenschutzrecht und den Gesetzen zum Schutz der Privatsphäre zu handeln. Wenn du beispielsweise in Europa ansässig bist und unsere Dienste außerhalb des rein privaten Bereichs nutzt, kannst du verpflichtet sein, deine lokalen Datenschutzgesetze einzuhalten und dich bei deiner lokalen Datenschutzbehörde zu registrieren oder diese zu benachrichtigen.

Du musst außerdem die Regeln zur Akzeptablen Nutzung in unseren Nutzungsbedingungen einhalten.

9. Wo speichern wir persönliche Daten?

Wir speichern persönliche Daten normalerweise auf Servern, die sich innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums befinden. In einigen Fällen kann es für uns jedoch möglich sein, Daten auf Server zu übertragen, die sich außerhalb der EU befinden. Der Datenschutz in solchen Rechtsprechungen ist möglicherweise nicht gleichwertig zu dem in Europa. Wir werden persönliche Daten nur außerhalb des EWR übertragen, wenn dies nach europäischem Recht zulässig ist und wir werden Maßnahmen ergreifen, um zu gewährleisten, dass die persönlichen Daten weiterhin angemessenen Schutz genießen.

10. Werden wir diese Richtlinie gelegentlich aktualisieren?

Ja. Wir arbeiten ständig daran, neue und spannende Dienste zu entwickeln, die dir hoffentlich gefallen. Wir können unsere Praxis auch mit der Zeit ändern, während sich unser Unternehmen und die Technologie entwickeln. Gelegentlich wird das bedeuten, dass wir dir neue oder zusätzliche Informationen über die Art, in der wir persönliche Daten speichern, verarbeiten und nutzen zur Verfügung stellen. In der Folge können wir diese Datenschutzrichtlinie von Zeit zu Zeit ändern.

Wenn wir unsere Datenschutzrichtlinie wesentlich ändern, werden wir Maßnahmen ergreifen, um dich im Voraus über die Änderung zu informieren. Dies können wir mittels einer E-Mail, SMS, Mitteilungen innerhalb unserer Produkte oder sonstiger Mittel (oder einer Kombination dieser Mittel) tun. Wenn du mit den von uns vorgeschlagenen Änderungen nicht einverstanden bist, steht es dir frei, dein Konto bei uns zu schließen. Alternativ kannst du mit der Nutzung unserer Produkte fortfahren. Wenn du unsere Dienste nach Datum des Inkrafttretens einer überarbeiteten Datenschutzrichtlinie weiterhin nutzt, gilt dies als Zustimmung zur überarbeiteten Datenschutzrichtlinie.


Smartfrog Limited
Registriert in Irland, Gesellschaftsnummer 559717
Sitz: Pembroke House, 28-32 Pembroke Street, Upper Dublin 2, Ireland

Für die Nutzung von Smartfrog wird ein moderner Browser benötigt.
Wir empfehlen den Chrome Browser in aktueller Version für beste Ergebnisse.